27. Januar 2016

Erfahrungen

Besonders bei schlimmen Schicksalsschlägen, können Erfahrungsberichte helfen. Oft fragen sich Angehörige oft, ob sie in bestimmten Situationen richtig reagiert haben, Zweifel kommen auf und manchmal auch Reue. Hätte ich doch … Dieser Satz ist allgegenwärtig und lässt sich nicht beiseite schieben.

Wie kann ich damit weiterleben? Schaffe ich das überhaupt? Wie reagieren anderen in meiner Situation? Ist mein Verhalten normal? Was kommt da auf mich zu? Geht es anderen genauso wie mir? Diese und viele andere Fragen führen oft zu Verunsicherungen. Menschen, die darauf keine Antworten finden, schleppen diese unbeantworteten Fragen mit sich herum. Das zermürbt und kann unter Umständen sogar körperliche oder seelische Krankheiten hervorrufen. Wie hilfreich ist es dann doch, von anderen Menschen zu hören oder zu lesen, wie es ihnen in ähnlichen Situationen ergangen ist. Oder zu lesen, dass andere Menschen ähnlich wie man selbst, reagiert hat.

Diese Bücher sind aber auch für Menschen interessant, die nicht wissen, wie sie Angehörigen gegenübertreten sollen, die schlimmes erlebt haben. Aus Scheu und Unwissenehit, wenden sich Menschen ab, anstatt mit den Hinterbliebenen in Kontakt zu bleiben oder ein Gespräch zu suchen. In unseren Büchern finden Sie auch dazu wertvolle Hinweise.

 

Voller Hoffnung gekämpft - Diagnose Leukämie - Christine SchneiderEin letzter Brief zum Abschied - Helga Mend Flieg mit den Vögeln - Evelyn ZieglerLeukämie - Ute Stahl